InnoGames startet Android-App für Forge of Empires

InnoGames hat heute die Android-App für das Onlinespiel Forge of Empires veröffentlicht.

Von nun an können emsige Städtebauer ihr Imperium nicht nur im Browser und auf iOS, sondern auch auf Android-Geräten ausbauen. Da InnoGames die Apps und die Web-Version Cross-Plattform entwickelt hat, können Spieler dieselben Accounts auf allen Oberflächen benutzen und beliebig zwischen den Versionen hin und her wechseln.

Lead-Mobile-Entwickler Tobias Hassenklöver stellt die neue App in einem speziellen Video vor. Sie unterstützt alle Smartphones und Tablets mit der Android-Version 4 (Ice Cream Sandwich) und höher. Auch alle speziellen Events und neue Zeitalter sind in der Android-App verfügbar.

Image

Forge of Empires ist ein Strategiespiel, in dem Spieler ihre ganz eigene Stadt erschaffen und über die Jahrhunderte begleiten. Kulturelle Bauwerke wie Schulen und Kirchen steigern das Wohlbefinden der Einwohner, die Erforschung von Technologien sorgt für den nötigen Fortschritt. Forge of Empires gewann 2013 den Deutschen Computerspielpreis als bestes Browserspiel. Die 2014 veröffentlichte App für iOS gehörte zu den Top 5 neuer Strategiespiele des Jahres für das iPad. Weltweit hat Forge of Empires 25 Millionen registrierte Spieler, alleine in Deutschland sind es mehr als zwei Millionen.

Features

  • Städtebau: Du übernimmst ein steinzeitliches Dorf und steuerst dessen Entwicklung über unterschiedliche Epochen der Menschheitsgeschichte. Dabei werden Wohn‐ und Produktionsgebäude erforscht, und deine Stadt wächst. Achte darauf, deine Bevölkerung zu versorgen und dich um ihre Zufriedenheit zu bemühen. Mit Hilfe seltener Ressourcen kannst du einzigartige Bauwerke erschaffen, die dein Stadtbild auf beeindruckende Weise prägen.
  • Forschung: Du erforschst eine Menge einzigartiger Technologien und bewegst dich so mit deiner Stadt durch verschiedene Zeitalter. Schalte neue Gebäude durch Forschung frei, die dir Zugriff auf Ressourcen, Bevölkerung, zusätzliche Einheiten, seltene Güter und besondere Bauwerke ermöglichen.  Fortschritt Zeitalter: In der Steinzeit beginnend, erforschst du Gebäudetypen und Technologien, um mit deiner Siedlung zum nächsten Zeitalter zu gelangen. Dabei erhältst du nicht nur Zugriff auf mehr Rohstoffe und stärkere militärische Einheiten: Epochentypische Baustile machen den Fortschritt deiner florierenden Stadt auch sichtbar.
  • Kampf: Im Verlauf der Kampagne kannst du mit deiner Armee feindliche Provinzen erobern. Die Kämpfe finden rundenbasiert auf einem Hexfeld statt. Gewiefte Strategen tragen unter Ausnutzung truppenspezifischer Stärken und Schwächen und der Beschaffenheit des Geländes hier den Sieg davon.  PvP: Wenn du die strategischen Feinheiten der rundenbasierten Schlachten erlernt hast, kannst du diese selbstverständlich auch gegen einen menschlichen Gegner ausprobieren. Zu Beginn stehen die Duelle 1‐gegen‐1 im Vordergrund, doch für die Zukunft sind weitere konfliktorientierte Spieleinhalte geplant.
  •  Singleplayer‐Kampagne: Forge of Empires bietet eine voll ausgewachsene Kampagne, in deren Verlauf deine Stadt sich weiterentwickelt und gedeiht. Ebenso kannst du deinen Machtbereich ausbauen, indem du Provinz um Provinz von Barbarenhäuptlingen und Tyrannen befreist, um   Herrscher über einen ganzen Kontinent zu werden.
Advertisements

Über larasactua

Wir sind ein Blog über Spiele und Entertainment und wollen euch immer mit den aktuellsten News und Tipps versorgen. Wir würde uns freuen wenn du uns bald wieder besuchst.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: