Nanu? XBOX ONE gewinnt den April in den USA

Huch was ist denn da passiert?

Jeden Monat ermittelt die National Purchase Diary Group die Verkaufszahlen für Konsolen Hardware und Software in den Vereinigten Staaten. Seit dem Launch der beiden Current Gen Konsolen PS4 und Xbox One lag die PS4 in den meisten Monaten deutlich vorne, nur wenn Microsoft massive Rabatte kombiniert mit Preissenkungen für ihre Konsole anbot konnte die X1 gewinnen.

Doch im April 2015 ergab sich, laut den Zahlen, ein wenn auch kleiner aber trotzdem überraschender Erfolg für Microsoft.

Rund 187.000 verkauften Xbox One´s standen geschätzte 174.000 PS4´s gegenüber. Auf Platz 3 landet der 3DS / New 3DS mit rund 114.000 Einheiten.

Um 63% konnten sich die Absatzzahlen der X1 im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Sony bleibt allerdings mit mehr verkauften Spielen für alle seine Konsolen weiterhin Marktführer bei den Spieleverkäufen.

Überraschend ist Microsofts Führung weil es im April kein exclusives Spiel für die Xbox One gab und auch keine zusätzlichen Rabatte. Es wird also spannend wie es im Mai aussehen wird.

 

 

 

Über larasactua

Wir sind ein Blog über Spiele und Entertainment und wollen euch immer mit den aktuellsten News und Tipps versorgen. Wir würde uns freuen wenn du uns bald wieder besuchst.

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: