ATARI GIBT PREMIUM-ZUGANG FR MINIMUM, DEM ACTIONGELADENEN KAMPF- UND CRAFTING-SPIEL BEKANNT

Das Online-Multiplayer-Battle-Arena-Spiel bietet auf Steam ein einzigartiges Crafting-System und packende Third-Person-Kämpfe

PC-Spieler können ihr Handwerkszeug schärfen und ihren Abzugsfinger locker machen: Atari, einer der bekanntesten Publisher und Produzenten interaktiver Unterhaltung, gibt heute für das Online-Multiplayer-Shooter- und Crafting-Spiel Minimum den Premium-Zugang über Steam frei. Um den Premium-Zugang zu erhalten und zu den ersten Spielern zu gehören, die das Getümmel der chaotischen Welt von Minimumerleben dürfen, kann man das Spiel auf Steam oder über http://www.playminimum.com/ für $19.99 kaufen.

Das in einem minimalistisch inszenierten Universum angelegte Minimum bietet schnelle, sitzungsbasierte Kämpfe, in denen sich Teams von je fünf Mitspielern mit schlagkräftigen, selbst gefertigten Waffen bekämpfen. Jedes Team verfügt über seinen eigenen riesigen Roboter-Titan, der aufgeladen und unterstützt werden muss, so dass er seinem Team im Kampf helfen und die gegnerische Basis zerstören kann. Minimums Kernstück ist ein auf Entwürfen basiertes Crafting-System, bei dem Spieler Ressourcen sammeln, um individuelle Waffen und Rüstungsteile zu fertigen, die weiterentwickelt werden können. Diese gefertigten Gegenstände laden sich automatisch auf, wenn mehrere Gegner hintereinander vernichtet werden, so dass geschickte Krieger und Titanen immer erfolgreicher werden, je länger der Kampf dauert.

„Atari, ein Unternehmen, das dafür bekannt ist, ein Pionier der Gaming-Branche zu sein, hat sich bereits mehrfach neu definiert, um dem sich immer wieder ändernden Spielerprofil ansprechende und einzigartige Spielerfahrung bieten zu können”, so Fred Chesnais, Ataris CEO. „Minimum läutet mit dem einzigartigen Mix aus Kampf und Crafting die nächste Ära des Atari-Gamings ein. Wir freuen uns sehr über das Endresultat für diesen Titel und sind begeistert, Minimums fesselndes Gameplay endlich für den PC veröffentlichen zu können.”

Das von Human Head Studios entwickelte Minimum bietet vollständige Steam-Integration. Das bedeutet, dass Spieler sich normal bei Steam anmelden und dadurch Zugriff auf ihr Steam-Guthaben und das Inventar haben, so dass sie gefertigte Gegenstände, Entwürfe und andere Gegenstände mit anderen Steam-Nutzern tauschen können. Außerdem bietet das Spiel ein automatisches Matchmaking an, so dass die Spieler nie nach Servern suchen müssen.

Fans können sich auf www.playminimum.com den Trailer ansehen, sich für Spiel-Updates registrieren und kostenlose Bonus-Gegenstände fürs Spiel erhalten. Folge uns auf Twitter @PlayMinimumGame,“Like“ uns aufFacebook und besuche unsere offizielle Wiki-Seite, um weitere Informationen zu Minimum zu erhalten.

 

Advertisements

Über larasactua

Wir sind ein Blog über Spiele und Entertainment und wollen euch immer mit den aktuellsten News und Tipps versorgen. Wir würde uns freuen wenn du uns bald wieder besuchst.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: