Silent Hill erscheint via PlayStation®Network: Horrortitel-Duo für PlayStation®Vita verfügbar

 

 

Mit Origins und Shattered Memories feiert KONAMI die Rückkehr seiner tiefgründigen Horror-Serie

 

Konami Digital Entertainment B.V. entfesselt das doppelte Horror-Paket für PlayStation®Vita: Am 30. April erscheinen Silent Hill: Origins und Silent Hill: Shattered Memories via PlayStation®Network.

 

Beide Titel waren bislang für Sonys PSPTM (PlayStation®Portable) System erhältlich. Von morgen an sind die Spiele, die beide eine völlig unterschiedliche Sicht auf KONAMIs legändere Silent Hill Serie eröffnen, für jeweils 9,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im PlayStation®Networkerhältlich.

 

Silent Hill: Origins fungiert dabei als Prequel der Serie und erzählt die Geschichte von Travis Grady, einem Trucker, der die nebelverschleierte Stadt auf der Suche nach Hinweisen zu einem Mädchen durchstreift, das er zuvor aus einem Feuer rettete. Silent Hill: Origins greift dabei aufdie bewährte Third-Person Perspektive zurück: Der Spieler begleitet Travis, während er die scheinbar verlassene Stadt erkundet, nützliche Gegenstände einsammelt und auf seinem riskanten Weg von Erinnerungen aus seiner Kindheit und schließlich von wahren Monstern verfolgt wird.

 

Silent Hill: Shattered Memories gilt weithin als einer der innovativsten Ableger der Serie. Der Verlauf des Spiels hängt ganz wesentlich von den Entscheidungen des Spielers ab. Ganz im Zeichen des ursprünglichen Silent Hill, greift Shattered Memories den Handlungsrahmen des ersten Teils auf: Das Spiel erzählt die Geschichte von Harry Masons Suche nach seiner verschollenen Tochter, wobei sich die Storyline je nach Spielweise und Verhalten des Spielers ändert. Rahmen des Spiels ist ein Besuch bei einem Psychotherapeuten, welcher dem Spieler verschiedene Fragen stellt. Die Charaktere, die Harry im Laufe des Abenteuers trifft, verhalten sich unterschiedlich – je nachdem, wie Harry sich ihnen gegenüber verhält und mit ihnen interagiert. Silent Hill: Shattered Memories verzichtet zudem komplett auf Kampfelemente. Dadurch sind die Spieler gezwungen zu fliehen, wenn sie von den bizarren Bewohnern der Stadt gejagt werden. Dies führt zu einem neuen, alptraumhaften Aspekt und verstärkt bei dem Spieler die Angst davor, dass hinter jeder dunklen Ecke eine Gefahr lauern könnte.

 

Die Silent Hill Serie genießt seit je her einen ausgezeichneten Ruf für ihren innovativen Charakter und ihre nervenraubende Spannung. Die beiden Neuveröffentlichungen geben nun einer neuen Generation von Spielern die Möglichkeit, sich in die düstere Atmosphäre dieses geheimnisvollen Ortes zu begeben…

 

Advertisements

Über larasactua

Wir sind ein Blog über Spiele und Entertainment und wollen euch immer mit den aktuellsten News und Tipps versorgen. Wir würde uns freuen wenn du uns bald wieder besuchst.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: